Prinz.de  ›  Stadtgeflüster  ›  Die besten Cafés in Magdeburg

Die besten Cafés in Magdeburg

Ob bei eisiger Kälte oder tropischer Hitze, Kaffee und Kuchen geht immer. PRINZ hat für euch die coolsten und leckersten Cafés der Stadt zusammengetragen. 



Magdeburg hat in Sachen Cafés eine ganze Menge zu bieten. So findet man in Sudenburg selbstgemachte Torten in alten Apotheken und in Stadtfeld alternative Milchbars mit Wohlfühlatmosphäre. PRINZ stellt euch die besten und beliebtesten Cafés und Kaffeehäuser vor und macht Lust auf mehr.

Café108

Annastraße 37
Mo-So 10-20 Uhr 

Die Milchbar mit Wohlfühlfeeling lädt zum Entspannen ein. Der alternative Stil des gemütlichen Cafés besticht durch seine Einfachheit.
Auf der großzügigen Terrasse hat man täglich die Gelegenheit frischen Kuchen, köstliche Heißgetränke und verschiedene Kräuterlimonaden zu genießen. Bei schlechtem Wetter ist etwas Geduld gefragt, denn die Plätze im Innenbereich sind begrenzt, dafür aber umso liebevoller angerichtet.

Fazit: Für Große und Kleine Genießer

SchöneDingeCafé

Halberstädter Str. 141
www.schönedingecafe.de
Mo-Fr 11-18, Sa/So 14-18 Uhr 

In der alten Apotheke in Sudenburg wird der Kaffeebesuch zur Abenteuerreise. Aber nicht nur das Ambiente ist einen Besuch wert. In den selbst geschriebenen Karten verstecken sich interessante Teesorten, leckere Kaffeekreationen und sogar Cocktails. Das Kuchenangebot wechselt und besticht nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich. Und im Sommer werden Omas Rezepte mit selbstgeernteten Früchten verziert.

Fazit: Ausgefallenes Ambiente mit Wohlfühlfeeling

Strudelhof

Otto-von-Guericke-Str. 66
www.strudelhof-kaffeehaus.de
Mo-Do 10-20, Fr/Sa 10-23 Uhr

Im Kaffeehaus Strudelhof kommt man in den puren Genuss Österreichs und das nicht zu knapp. Die großen, stilvoll gestalteten Räume und die kleine Terrasse bieten viel Platz zum Entspannen. Wiener Melange, Pharisäer und eine große Auswahl an süßen und herzhaften Strudeln geben dem Gast das Gefühl man sei im Urlaub. 

Fazit: Österreichische Köstlichkeiten auf hohem Niveau

Kaffeehaus Köhler

Leiterstr. 3
www.kaffeehaus-koehler.de
Tgl. ab 9 Uhr

Das Kaffeehaus besticht durch traditionelle Konditoreikunst und stilechter Atmosphäre. Hier gibt es selbstgemachte Torten, Gebäck und Pralinen und das auch zum Mitnehmen, denn wer einmal in den Genuss der beliebten Leckereien gekommen ist, will mehr. Aber auch die großen und liebevoll eingerichteten Räumlichkeiten laden zum Verweilen ein.

Fazit: Für Naschkatzen

Café tART

Regierungsstraße 4-6
www.cafe-tart.de
Di-Fr 10-17, Sa/So 10-18 Uhr

Die Zusammenarbeit zwischen dem Kaffeehaus Köhler und dem Kunstmuseum hat sich gelohnt, denn die Mauern des Klostercafés bleiben einem in Erinnerung. Neben der unschlagbaren Atmosphäre gibt es eine Vielfalt an Kaffeekreationen und Leckereien á la Kaffeehaus Köhler. 

Fazit: Schlemmen und Genießen in rustikalem Flair

Amsterdam

Olvenstedter Str. 9
www.amsterdam-magdeburg.de
Mo-Do 11-24, Fr 11-1, Sa 14-1, So 9-24 Uhr

Kulinarische Leckereien, Kaffeespezialitäten und eine vielfältige Weinkarte erwarten einen im Café Amsterdam mitten in Stadtfeld. Die Getränke und Speisen sind auf das lockere Ambiente angepasst und sorgen für eine ganze Menge Wohlfühlgefühl. Die großzügige Terrasse und moderne Gasträume bieten viel Platz und Gelegenheit um die Seele baumeln zu lassen.

Fazit: Gemütliches Café Restaurant mit mediterranem Touch

Espresso Kartell

Breiter Weg 232a (Eingang Otto-von-Guericke-Str.)
Mo-Fr 16-3, Sa 9:30-5, So 9:30-3 Uhr 

Das zentral am Hasselbachplatz gelegene Café mit Barcharakter besticht durch Quantität mit Qualität, denn hier hat man die Qual der Wahl. Neben unzähligen Heißgetränken und kulinarischen Köstlichkeiten gibt es auch jede Menge Cocktails und Spirituosen um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Fazit: Café mit Barcharakter am Hasselbachplatz

Wohnstuben-Café

Friesenstr. 52
www.wohnstuben-cafe.de
Mi-So 14-18 Uhr

Bücherregale, mit Pflanzen versehene Fensterbänke und gemütliche Sofas laden zum Wohlfühlen ein, denn in der Wohnstube fühlt man sich wie zu Hause. Hier wird der Kuchen noch selbst gebacken und der Kaffee von Hand gemahlen. Der Besuch im Wohnstuben-Café bedeutet eine Reise durch mehrere Epochen, denn die Zimmer sind alle individuell gestaltet und eingerichtet.

Fazit: Kaffeeklatsch wie bei Oma

Café am Domfelsen

Zum Domfelsen 1
Mo-So 7-18 Uhr

Das Café mit direktem Blick auf die Elbe ist perfekt zum Entspannen nach einer anstrengenden Shoppingtour und lädt zum Bleiben ein. Hier gibt es schmackhaften Kuchen und Kaffeespezialitäten inklusive Ausblick auf Dom und Elbe, was will man mehr?

Fazit: Ein Ausblick zum Genießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA

Loading