So, 20. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Musik  ›  PRINZ stellt vor: Heisskalt

PRINZ stellt vor: Heisskalt

Heisskalt verschrieben sich schon seit ihrer Gründung auf die Erforschung der drei Geheimnisse der Musikwelt: Spielen, spielen und spielen.



Heisskalt gründete sich Ende 2010 in Stuttgart. Mathias Bloech, Marius Bornmann, Lucas Mayer und Philipp Koch kamen aus unterschiedlichen Schülerbands. Nach ersten Auftritten veröffentlichten sie im Juni 2011 ihre erste EP unter dem Titel „Heisskalt“. Mit „Bewegungsdrangerschien im Oktober dann das erste Musikvideo. Was folgte, macht von außen den Anschein, als sei die Band aus dem Nichts aufgetaucht. Beim Bandförderpreis „Play Live“ gewannen sie das Finale, traten beim Southside-Festival auf, bekamen eine Dokumentation auf dem Sender EinsPlus und nahmen am Bandförderprogramm PopCamp des Deutschen Musikrats teil. 2012 folgte dann der Künstler-Vertrag mit Chimperator Department, die auch Künstler wie Cro unter Vertrag haben.

Anfang 2013 veröffentlichte die Band ihre zweite EP „Mit Liebe gebraut“ und begleitete Jennifer Rostock als Vorgruppe. Auftritte im Fernsehen und weitere Festivals folgten. Des Weiteren wurde der Band der Musikpreis des Verbandes der Deutschen Konzertdirektionen zugesprochen. Gelobt wurde die „beeindruckende Dynamik“ der Band, die „das Live-Publikum und Höhrer sofort einnehme“.

Musikalisch sind die Vier rockig, atmosphärisch, laut und ohne unnötige Umwege direkt auf den Punkt! Das wird man nun auch auf dem Debütalbum hören. Am 21.03.2014 steht „Vom Stehen und Fallen“ beim Plattendealer eures Vertauens! Das Stück „Das bleibt hier“ ist ein kleiner Vorgeschmack aus dem Album.

Heisskalt spielen zudem im März noch einige Konzerte:

Donnerstag, 13.03.2014 – Hamburg Prinzenbar
Freitag, 14.03.2014 – Berlin Cassiopeia
Sonntag, 16.03.2014 – Köln Sonic Ballroom
Dienstag, 18.03.2014 – Wiesbaden Schlachthof
Mittwoch, 19.03.2014 – München Strøm
Samstag, 29.03.2014 – Mannheim Openin Festival

Ab April sind Heisskalt dann auf ihrer „Vom Stehen und Fallen Tour“.
PRINZ präsentiert euch Heisskalt in folgenden Städten:

04.04.2014 – Augsburg, Kantine
05.04.2014 – Fulda, Kreuz
06.04.2014 – Köln, Underground
07.04.2014 – Hannover, Béi Chéz Heinz
09.04.2014 – Saarbrücken, Kleiner Klub
10.04.2014 – Münster, Skater’s Palace
11.04.2014 – Essen, Weststadthalle
12.04.2014 – Rostock, MAU
13.04.2014 – Koblenz, Circus Maximus
16.04.2014 – Marburg, KFZ
17.04.2014 – Potsdam, Lindenpark
18.04.2014 – Lübeck, Rider’s Café
19.04.2014 – Hamburg, Indra (Zusatzkonzert)
20.04.2014 – Karlsruhe, Substage
23.04.2014 – Aschaffenburg, Colos-Saal
24.04.2014 – Nürnberg, Rockfabrik
25.04.2014 – Leipzig, Werk 2
29.04.2014 – Würzburg, Cairo
30.04.2014 – Dresden, Groove Station
01.05.2014 – Cottbus, Bebel
02.05.2014 – Linz, Posthof (AT)
03.05.2014 – Podersdorf, Surf Weltcup (AT)
08.05.2014 – Freiburg, Jazzhaus
09.05.2014 – Thun, Café Mocca (Schweiz)
16.05.2014 – Stuttgart, Universum (Zusatzshow)
17.05.2014 – Stuttgart, Universum

Ihr wollt Tickets? Dann schaut doch mal hier!

Die EP „Hallo – Mit Liebe gebraut“ als Spotify-Playlist!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.