Mo, 26. August 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Der richtige Style am Strand: So wird der Sommer 2014 perfekt

Der richtige Style am Strand: So wird der Sommer 2014 perfekt

Was ist in, was ist out? PRINZ empfiehlt euch die heißesten Bademoden-Trends und sagt euch, welche kleinen Helferchen unbedingt in eure Badetasche gehören.



Ob am heimischen Badesee oder im Mittelmeerurlaub: PRINZ macht euch fit für einen unwiderstehlichen Sommer-Look am Strand. Außerdem empfehlen wir euch nützliche und spaßige Sachen, die unbedingt in eure Strandtasche gehören.

Bademoden 

Bikinis, Monokinis, Tankinis und Co.

Farbe, Farbe, Muster: Dieses Jahr sind knallige Farben der Hit. Allem voran Gelb! Für bereits gebräunte Typen, mit dunkleren Haaren empfiehlt sich ein greller Ton. Helle Hauttypen sollten zarte Gelbtöne wählen.

Ebenfalls voll im Trend liegen Muster wie Hawaiiprints oder grafische Muster. Auch Streifen im maritimen Look sind dieses Jahr wieder sehr angesagt.

Bei den Schnitten trägt man diesen Sommer vor allem Retro-Bikinis. Die hohen Höschen kaschieren auch mal einen kleinen Bauch. Aber auch asymmetrische Schnitte liegen im Trend.

Auch Männer treiben es diese Saison bunt. Die Herren der Schöpfung brauchen sich vor knalligen Tönen und wilden Mustern nicht zu fürchten. Allerdings sind die weiten, bis in die Kniekehlen reichenden Surferhosen diesen Sommer out. Trend ist dieses Jahr ein schlanker, elegant wirkender Schnitt.

Tücher und Kleider

Lang, weich und fließend. Kleider und Tücher in dieser Saison sitzen nicht knalleng oder sind extrem kurz. Sehr trendy sind zum Beispiel Kaftans und Maxikleider mit Ethnoprints oder wilden Mustern. Auch hier ist Mut zur Farbe gefragt. Fashionvictims tragen dazu auffällige Accessoires wie lange Ketten und breite Armreifen.

Auf dem Kopf und auf der Nase

Kopfbedeckung

Auch der Kopf gehört geschützt. Strohhüte verbreiten das richtige Beachfeeling und sind sowohl für Frauen, als auch für Männer total der Sommertrend. 

Tücher, die man sich wie in den 70ern um Kopf und Hals wickelt, bringen eine Spur Eleganz mit. Dazu tragt ihr am besten eine XXL-Sonnenbrille. Bei Sonnenbrillen ist der Retro-Look total angesagt. Sehr cool sind Sonnenbrillen in Schmetterlingsform.

Frisuren

Am Strand oder im Freibad muss die Frisur unkompliziert und praktisch sein. Vor allem muss es schnell gehen. Lange Haare steckt man am besten lässig hoch. 

Trend Flechtfrisur

Ein geflochtener Pony ist nicht nur trendy, sondern sorgt auch dafür, dass die Haare nicht auf der Stirn kleben.
Gretchenfrisuren haben ein bisschen was von Oktoberfest, eignen sich aber auch perfekt für einen Strandtag. Und am Abend zur Beacharty einfach die Nadeln rausnehmen, Haare durchschütteln und dann habt ihr tolle Wellen.
Der Fischgrätenzopf sieht sehr aufwendig aus, ist aber einfach gemacht. 

Noch mehr tolle Flechtfrisuren samt Anleitung gibt es bei Für Sie.

Deine Strandtasche

Ich packe meinen Koffer und nehme mit … Jeder kennt es, man schleppt sich mit einer schweren Tasche ins Freibad und braucht das ganze Zeug im Endeffekt gar nicht.
Neben Sonnencreme, Sonnenbrille und Handtuch, gehören auch folgende kreativen und nützlichen Produkte auf jeden Fall in euere Tasche:

Tan Safe : Geheimversteck Sonnencremetube
Coole Isokanne
Kühltasche
Faltbare Trinkflasche
Frisbee und Soundverstärker in Einem
wasserdichte Smartphone-Hülle

Die schönsten Strände der Welt

Die Kollegen von Merian stimmen euch mit tollen Bildergalerien der schönsten Strände der Welt auf die Badesaison 2014 ein. Viel Spaß beim Blättern und Schwelgen:

Die schönsten Strände der USA
Die schönsten Strände Australiens
Die schönsten Strände in Südamerika
Die schönsten Strände von Sri Lanka
Die schönsten Strände Sardiniens


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.