Di, 22. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Musik  ›  PRINZ stellt vor: Julius Gale

PRINZ stellt vor: Julius Gale

Seine Musik ist melancholisch, verträumt und doch präzise, elektronisch und doch gefühlvoll – Julius Gale veröffentlicht sein Debüt.



Wie der Songwriter und Produzent Julius Gale zur Musik gekommen ist, ist an sich fast schon ein normaler Werdegang. Seine Mutter soll ihn als Kind zum Klavierunterricht „gezwungen“ haben. Dort durchlief er eine klassische Ausbildung. Seine Leidenschaft für die Musik entdeckte Julius allerdings erst, als er immer mehr mit Popmusik in Kontakt kam. 

Sein Sound ist schwer einzuordnen, doch am ehesten in Richtung Elektro-Pop zu definieren. Den präzisen, elektronischen Sound verbindet er mit emotionaler Tiefe. Ein fast schon kühles Klangbild erwartet die Zuhörer, doch trotzdem erscheinen seine Songs frisch und warm. Julius gewinnt mit dieser Mischung nicht nur die Fans für sich sondern auch Elektro-Acts wie M83 oder Delphic, die ihn beide mit auf Tour nahmen. Mit dem Produzenten Leander Bauer vollendete er nun sein Debüt – die *acapulco EP!

Seine Texte sind alle auf Englisch, ist er doch tief mit der Sprache verbunden.  Für seine EP erwartet er keinen Riesenerfolg – die Hauptsache ist der Spaß an der Musik. Er möchte den Menschen, denen seine Musik gefällt, etwas mit nach Hause geben können. Gerade nach seinen bisherigen Konzerten kam oft die Frage nach einer CD auf. Nun hat er etwas in der Hand und kann sich auch im Studio beweisen. Ein schönes Debüt wie wir finden:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.