Schenken Sie keine Rosen! Den zauberhaften Hibis-kusblüten kann man nämlich beim Aufblühen zusehen: Einfach in ein Glas setzen, Sekt oder Champagner darüber gießen, und die roten Knos pen entfalten ihre Blätter. Lecker sind sie obendrein: Die australischen Blüten sind in Sirup eingelegt und schmecken nach Himbeere und Rhababer.