Eigentlich hat die Dose ja ein schlechtes Image: Bier aus Blech – prollig, Prosecco in Metall – billig. Die Conelly-Cocktails könnten den Ruf der Dose nun richten: Mai Tai, Ladykiller, Sex On The Beach und Co schlürft man nicht direkt aus dem Zylinder, die Frucht- und die Spirituosen Komponente lagern getrennt in zwei stylischen Dosen und werden erst kurz vorm Genuss im Glas oder Shaker mit Eis gemixt. Strohhalm rein – und die Dosencocktails schmecken tatsächlich wie frisch geschüttelt.