Bei dieser in Deutschland einzigartigen Event Idee bekommen luftige Desserts eine ganz neue Bedeu tung: Bis zu 22 Personen speisen beim „Dinner In The Sky“ auf einer Plattform in rund 50 Metern Höhe. Ein mobiler Kran zieht die Tafel gen Himmel, die Gäste lassen sich auf Spezialstühlen sitzend bewirten – gut gegurtet, selbstverständlich. Zwischen den Tischen bereiten Köche Menüs nach Geschmack der Kunden. Die können auf Wunsch auch selber kochen – Hauptsache, sie sind schwindelfrei. Und zahlen den stattlichen Preis fürs himmlische Dinner: Das gibt es ab etwa 10 000 Euro.