Dafür hätte Karibikpirat Jack Sparrow seinen Rum glatt über Bord gekippt: der Edelsecco „Perlé de Palait“ aus der Kollektion „Pirates Of The Palatinum“. Der stammt aus der Südpfalz, und dort entern Stefan und Jürgen Lergenmüller ihre Weinberge. Auf denen gedeihen Pinot noir und Pinot meunier. Die roten Trauben werden hell gekeltert, und so entsteht ein köstlicher Piratenschatz: ein trockener Edelsecco, sinnlich und von animierender Leichtigkeit. Und das coole Totenkopf-Etikett verrät sogar, wie echte Piraten ihre Beute teilen.