Für 4 Personen:
10 g frische Ingwerwurzel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
2 Vogelaugen-Chilis (ersatzweise weniger scharfe
Jalapeños), in dünnen Streifen
1 Zweig Kerbel, grob gehackt
1 rote und 1 grüne Paprikaschote, fein gewürfelt
12 große Garnelen
500 g Hähnchenbrustfilet ohne Haut
2 EL Erdnussöl
2 EL Balsamico-Essig
Saft von 1 Limette
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise feiner Zucker
Kaffir-Limettenblätter oder Basilikum zum
Garnieren
Zubereitung:
• Die Garnelen schälen, Kopf und Darm entfernen. Garnelen nach Belieben und Größe ganz lassen oder in Streifen schneiden. Hähnchenbrustfilets in Strei-fen schneiden.
• Öl in einer Pfanne erhitzen. Ingwer, Knoblauch, Chili, Paprikawürfel und Kerbel darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mit Balsamico ablö schen, sofort das Hähnchenfleisch und den Limet tensaft zugeben und 1 Minute pfannenrühren. Gar nelen untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mäßiger Hitze weitere 5 Minuten garen.
• Nach Ende der Garzeit mit einer Prise Zucker abschmecken und mit Kaffir-Limettenblättern oder Basilikum garnieren. Dazu passen Süßkartoffeln.