Dass Evan Dando Songs von Gram Parsons oder Townes Van Zandt neu interpretiert, klingt skurril. Dass dabei Kate Moss und Liv Tyler mitsingen, riecht nach zu viel des Guten. Tatsächlich macht dieses Cover-Mixtape aber Spaß – nur für Aguileras „Beautiful“ schämt man sich fremd. Hier erinnert nichts mehr an die guten, alten Neunziger. Obwohl: „Mrs. Robinson“ war damals ja auch nur eine Coverversion.
Tim Sohr