Zielgruppe: Profis und Bildgestalter

Mit der Lumix L1 bietet Panasonic ein hochwertiges Foto-Werkzeug für Fans bester Bildqualität und all jene, die sich selbst als fotografisch fortgeschritten bezeichnen würden. Für diesen Anspruch stehen schon alleine die edlen Wechselobjektive der L1 aus dem Hause Leica. Eine digitale Spiegelreflexkamera mit großem Kreativ-Potenzial. Der Clou: Bei der Lumix L1 sehen Sie das Bild auf dem LCD-Monitor bereits vor der Aufnahme – müssen sich also die Kamera zum Fotografieren nicht wie üblich ins Gesicht pressen. Dafür sorgt der „Live MOS“-Sensor der L1 mit 10 Megapixeln, der zudem genügend Vergrößerungsreserven bis hin zu Posterformaten mitbringt. Auch vor Staub und Schmutz beim Objektivwechsel muss sich der Fotograf nicht fürchten, denn die L1 bietet einen speziellen Ultraschall-Reinigungsfilter, der für kristallklare Bildqualität sorgt. Da Panasonics Topmodell in den wachsenden FourThirds- Spiegelreflexstandard eingebunden ist, gibt es bereits heute neben den Leica- Linsen mehr als zwei Dutzend kompatibler Wechselobjektive.

VORTEILE:Wechselobjektive,Werkzeugcharakter, geringes Rauschen
NACHTEILE: relativ groß und schwer, erfordert fotografische Grundkenntnisse
PREIS: um 2000 Euro inklusive Leica D Vario-Elmarit 2,8-4,5/14-50 mm ASPH