MARIO LOHNINGER, 33, „SILK“

In Tirol zum Koch ausgebildet, ging Lohninger mit 19 Jahren ins „Tantris“ nach München. Danach zog es ihn in die weite Welt. Stationen waren unter anderem New York („Danube“) und Paris („Savoy“). 2001 kochte er am Ground Zero für die Rettungsmannschaften und organisierte bis zu 30 000 Mahlzeiten am Tag. Juli 2004 eröffnete er das „Silk“ in Sven Väths Cocoon Club.