1) Womit kann man Sie morgens glücklich machen?
Wolfgang Zimmer: Bevor der Tag beginnt ist das morgendliche Kuscheln das Größte.

2) Wer oder was bringt Sie zum Lachen?
Wolfgang Zimmer: Meine besten Freunde Kathi, Hanne, Dirk und Joachim. Die kennen mich am besten.

3) Was ist für Sie das Faszinierende an Berlin?
Wolfgang Zimmer: Eine Stadt mit vielen Gegensätzen. Menschen die nicht unterschiedlicher sein könnten. Berlin ist dadurch für mich authentisch.

4) Was ist Ihr größter Traum?
Ich lebe jeden Tag meinen Traum.

5) Wie würden Sie Ihren eigenen Stil beschreiben?
Selbstverständlich, inszeniert, eigen´und nicht pompös.

6) Wer ist Ihre größte Stilikone?
Coco Chanel.

7) Was war Ihr größter Stil-Fauxpas?
Ich hoffe, dass ich diese Erfahrung noch machen darf!

8) Der Blick in die Kristallkugel bitte: Wie sind die Menschen in 10 Jahren gekleidet und gestylt?
Die Menschen werden sich wieder auf das Wesentliche reduzieren mit ein bisschen Berlin der 20iger Jahre.

9) Was geht modisch gesehen gerade gar nicht?
Künstliche Fingernägel (Krallen) mit kleinen süßen Bildchen aus aufgeklebten Steinen.

10) Wo kann man in Berlin am besten feiern gehen?
Wolfgang Zimmer: Die privaten Feten sind immer noch am coolsten.