Zehn Jahre nach dem Start der Serie ist immer noch kein Ende in Sicht für „Final Destination“. Auch im vierten Teil holt sich der Tod seine Schäfchen Stück für Stück – und das in gewohnt perfider Versuchsanordnung. Und wie immer gibt es ein paar US-Kids, die den Kampf mit dem Sensenmann aufnehmen. Den können Hartgesottene diesmal fast hautnah selbst miterleben: Der Film wird auch in einer 3-D-Version starten…

Kinotrailer von Filmtrailer.com