Julia Knuepfer, Joel Horwitz, Josefine Jarzombek, Cem Cako, Michael Sonntag, Bianca Bannach, Dawid Tomaszewski, Frida Weyer – so heißen die Designer, die es in’s Finale geschafft haben und am 30.1. um 11 Uhr ihre Entwürfe auf dem Bebelplatz zeigen dürfen. Sie zeigen sie dem neugierigen Publikum, aber natürlich auch der Jury, darunter Topmodel Toni Garrn, Anita & Norbert Tillmann von der PREMIUM oder Fashion Consultant Julia Freitag. Die Jury nämlich entscheidet, welche beiden Designer den Award gewinnen.

Und der Preis?
Ein halbes Jahr lang stellt Peek & Cloppenburg den jungen Talenten Mentoren zur Seite, die sie mit der Praxis der Mode-Welt vertraut machen und ihnen Einblicke in die unterschiedlichsten Bereiche verschaffen. Außerdem können sich die „Designer for Tomorrow“ über einen Erstauftrag von P&C freuen, der in Eigenregie ausgeführt werden darf.

Meine Favoriten: Julia Knuepfer, Frida Weyer und Cem Cako.