Erst waren die Handys dran, jetzt geht der Touchscreen auch beim Notebook in Serie. Über das drehbare Zwölf-Zoll-Display des leicht klobigen Tablet-PCs von Hewlett Packard lassen sich Spiele und Anwendungen intuitiv mit mehreren Fingern gleichzeitig bedienen.