Regisseur Tony Scott („Staatsfeind Nr.1“) hat ein hochkarätig besetztes Remake eines Suspense-Klassikers gedreht: Die Entführung eines New Yorker U-Bahn-Zuges, die zu einem Duell zwischen einem brutalen Gangsters und einem cleveren Fahrdienstleisters wird, war 1974 mit Walter Matthau und Robert Shaw schon einmal ein Kassenknüller. Diesmal wird der Bösewicht von John Travolta gespielt – und sein Gegenspieler von Denzel Washington. Auch die Nebenrollen sind exzellent besetzt: So sind etwa James Gandolfini und John Turturro mit von der Untergrund-Partie…