„Ich habe mir den Traum von einer eigenen Marke erfüllt“, sagt Sabine Kreutz, Gründerin des Stuttgarter Modelabels „Holly Golightly“ stolz. Nach langjähriger Berufserfahrung im Marketing und Design-Bereich bei renommierten Firmen, hat sie 2003 den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt und in Stuttgart ihre eigene Marke „Holly Golightly“ gegründet. Nach zwei Jahren holte sie Modedesignerin Susanne Mendez- Ruess mit ins Boot und die Erfolgsgeschichte begann. Heute, nach nur vier Jahren, ist „Holly Golightly“ mit seiner ebenso femininen wie auch glamourösen Mode und ausgefallenen Accessoires ein international agierendes Modelabel. Längst sind die Grenzen Deutschlands überschritten, die Schweiz, Österreich, Spanien, Italien, England und der russische Raum zählen mittlerweile zu den wichtigsten Märkten, weitere Länder hat das Duo schon im Visier. Berichterstattungen in den Zeitschriften InStyle, Woman oder Petra sind an der Tagesordnung. Was ist das Erfolgsrezept der beiden Stuttgarterinnen? Sabine Kreutz erklärt, was dazugehört. „Nicht jeder ist der Typ für die Selbstständigkeit“, so Kreutz, „Eigenschaften wie Disziplin, Organisationstalent und Ehrgeiz muss man schon mitbringen, um zu bestehen.“

Weiter geht`s auf der nächsten Seite.

Dazu kommt eine gute Idee und Fachwissen, auch Kenntnisse in Marketing und Betriebswirtschaft sind von Vorteil. Ausreichend Eigenkapital gehört auch zur Basis, insbesondere in der Modebranche. Sabine Kreutz machte die Erfahrung, dass Banken der Kreditvergabe für Textilunternehmen eher skeptisch gegenüberstehen. Dem kann man zwar mit einem guten Businessplan entgegen wirken, doch nicht jede Bank in Baden Württemberg unterstützt Existenzgründer im Modebereich. Wenn man als Gründer nicht in der vorteilhaften Lage ist, sich in juristischen und steuerrechtlichen Fragen auszukennen, ist es sinnvoll, sich an Experten zu wenden. „Gute Ideen und Geld reichen nicht aus, um Erfolg zu haben“, so Kreutz. Ein umfangreiches Netzwerk mit Kontakten ist ebenso wichtig. Nur so kommen wertvolle Tipps und ein Erfahrungsaustausch mit der Branche zu Stande. Für besonders wichtig hält Sabine Kreutz auch eine perfekte Marketingstrategie für das Produkt. Obwohl das Unternehmen viel Engagement verlangt, stehen die beiden Unternehmerinnen voll und ganz hinter ihrer Arbeit. Erfolg macht glücklich und gibt Kraft, getreu dem Motto: „Es gibt keine Probleme, aber jeden Tag eine neue Herausforderung.“

fh

Lesen Sie auf der nächsten Seite „Ab heute bin ich der Chef!“.

AB HEUTE BIN ICH DER CHEF!
Nützliche Adressen für Stuttgarter Existenzgründer

EXZET
Heilbronner Str. 67, S-Mitte, Tel. 28 44 66 98; www.exzet.de
Der Weg zur eigenen Firma ist hart und nicht von heute auf morgen zu bewältigen. Profis unterscheiden sogar verschiedene Phasen der Existenzgründung. Egal ob man sich gerade in der Orientierungs-, Planungs-, Finanzierungs- oder Wachstumsphase befindet, das Zentrum für Existenzgründung und Unternehmensentwicklung hilft mit Einzel-und Gruppencoachings, Sprechtagen, Intensivkursen, Beratungen, Finanzierungstipps, Workshops und noch vielem mehr.

PUSH
Friedrichstr. 10, S-Mitte, Tel. 228 35 50; www.push-stuttgart.de
Für alle, die in Stuttgart studieren oder studiert haben, ist das Partnernetz für Unternehmensgründungen aus Stuttgarter Hochschulen die richtige Anlaufstelle. Denn das Push-Campus-Netzwerk richtet sich an Existenzgründer aus dem Umfeld von Hochschulen und Forschungseinrichtungen der Region Stuttgart, das heißt an Studierende, Studienabgänger, Personal oder Professoren. Push bietet Infos, Beratung, Kontakte und Finanzierungstipps für Gründungsinteressierte und Jungunternehmer der Region Stuttgart. Einfach in einer der drei Push-Campus-Agenturen als Push- Gründer registrieren und einer Beratung steht nichts mehr im Wege.

FORUM FÜR EXISTENZGRÜNDUNG UND UNTERNEHMENSFÜHRUNG
Hindenburgstr. 62, Ostfildern, Tel. 341 20 31; www.fex-ev.de
Der Verein für Existenzgründer und Unternehmen der Region Stuttgart liefert nicht nur Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und Infos rund ums Thema, sondern auch weitere Adressen und hilfreiche Links zur Existenzgründung.

IHK REGION STUTTGART
Jägerstr. 30, S-Mitte, Tel. 200 50; www.stuttgart.ihk24.de
Die Industrie- und Handelskammer Stuttgart bietet Interessierten zahlreiche Infos zu Unternehmensgründung, Gewerbeanmeldung, erlaubnispflichtiges Gewerbe, rechtliche Rahmenbedingungen für Unternehmen, Hilfen zur Förderung und Finanzierung und Unternehmensnachfolge.

EXISTENZGRÜNDUNGSPORTAL DES BMWI
www.existenzgruender.de
Existenzgründer finden beim Bundesministerium für Wirtschaft grundlegende Informationen zu Businessplänen, Förderungsprogrammen, Gründungsfinanzierung oder Unternehmensführung. Weiter kann man im Expertenforum Erfahrungen mit anderen Teilnehmern austauschen, die neuesten Publikationen zum Thema Existenzgründung lesen und weitere hilfreiche Links und Adressen erfahren.

Weiter geht`s auf der nächsten Seite.

FORUM FÜR GEWERBETREIBENDE DER REGION STUTTGART
Infos über Handels- und Gewerbeverein: Christophstr. 7, S-Mitte, Tel. 253 9321; www.wirtschaft-in-stuttgart.de
Alle, die sich für das Thema Wirtschaft in Stuttgart interessieren, können im Forum für Zusammenarbeit und Austausch für Gewerbetreibende jede Menge Erfahrungen sammeln, Themen zur Diskussion stellen oder bei Fragen mitdiskutieren.

HGV STUTTGART
Christophstr. 7, S-Mitte, Tel. 253 93 21; www.hgv-stuttgart.de
Bei einer Existenzgründung ist jede Menge Papierkram zu erledigen. Es gilt zahlreiche organisatorische, steuerrechtliche und juristische Fragen zu klären. Wer auf diesem Gebiet kein Fachmann ist, sollte sich beraten lassen. Der Handels- und Gewerbeverein bietet Hilfe bei der Klärung solcher Fragen sowie ein Angebot an B2B-Kontakten aus verschiedenen Branchen.

BUNDESWEITE GRÜNDERINNENAGENTUR
Regionalverantwortliche Baden- Württemberg: Katja Gieseler, Tel. 123 25 32; www.gruenderinnenagentur.de
Das deutschlandweite Informationsund Servicezentrum zur unternehmerischen Selbstständigkeit und Unternehmensnachfolge durch Frauen gibt branchenübergreifende Infos und Beratung zu allen Phasen der Existenzgründung und Nachfolge und richtet sich speziell an Frauen. Weiter bietet es Kontakte zu Experten, Beratungseinrichtungen und Netzwerken.

STADT STUTTGART
Eberhardstr. 37, S-Mitte, Tel. 216 65 77; www.stuttgart.de
Es muss ja nicht das ganz große Unternehmen sein. Manchmal tut es auch schon ein Kleingewerbe, insbesondere für Studenten bietet sich diese Möglichkeit an. Infos zur Anmeldung eines Gewerbescheins für Kleingewerbetreibende findet man bei der Stadt Stuttgart.

BADEN WÜRTTEMBERGISCHE BANK
Kronenstr. 20, S-Mitte, Tel. 12 44 72 73; www.bw-bank.de
Wer Fragen zur Finanzierung hat, kann sich an das spezielle Beratungszentrum für Existenzgründer der BW-Bank wenden. Zunächst müssen Existenzgründer einen Businessplan zur Prüfung einreichen. In anschließenden Beratungsgesprächen werden dann die Finanzierungsmöglichkeiten besprochen.

SPARKASSEN-VERSICHERUNG
Löwentorstr. 65, S-Bad Cannstatt, Tel. 89 80, www.sparkassenversicherung.de
Bei einer Unternehmensgründung sind auch versicherungsrechtliche Fragen zu klären. Die SV-Versicherung berät, welche Versicherungen es gibt und welche abgeschlossen werden müssen.