Um die urbäuerliche Seele der Letten zu begreifen, ist ein Besuch des Lido-Freizeitcenters Pflicht. Hier kann der hungrige Gast auf den drei Ebenen des Mühlengebäudes an traditionell dekorierten Theken zwischen 500 verschiedenen Gerichten wählen. Selbst gebrautes Bier fließt durch die hauseigene Pipeline direkt in die Humpen der Gäste. Gegessen wird deftig in rustikaler Atmosphäre. Gefüllte Pfannkuchen oder die berühmten Grauen Erbsen mit Speck werden landestypisch zubereitet.