In Italien gibt es tatsächlich noch Flecken ohne Massentourismus: die Marken etwa. Die Region liegt in Mittelitalien, zwischen Apenninen- Gebirge und Adria, und ihren Bewohnern wird nachgesagt, mehr Fleisch zu essen als alle anderen Italiener: Lonza etwa, rohes gesalzenes Schweinefilet, und Grillgerichte aller Art.

Kein Wunder also, dass die elegante Marken-Cuvée „Porpora“ aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Sangiovese mit ihren intensiven Fruchtnoten und den sanften, würzigen Aromen hervorragend mit kräftigen Fleischgerichten harmoniert. Zehn Monate lagert Baron Brachetti Peretti den Wein in Eichenholzfässern auf seinem Gut Il Pollenza; sein Familienwappen veredelte das Etikett dieses royalen Rotweins.