Das geschwungene Aluminiumgehäuse ist so ungewöhnlich wie der Bild-E-Mail-Knopf dieser Kamera: Sie kann dank W-Lan-Funktion Aufnahmen per E-Mail verschicken oder auf Nikons Internetportal laden. So wird der Speicher niemals voll. Ein optischer Bildstabilisator, einst für Nikons teure Spiegelreflexkameras entwickelt, gleicht Verwackelungen durch Gegenbewegungen der Linse aus.