Wer war der peinlichste Kandidat im Dschungelcamp? Warum hat man trotz allem eingeschaltet? Und geht die Wahl der Dschungelkönigin Ingrid van Bergen in Ordnung? Stimmen Sie ab!

Wurde Ingrid van Bergen zu Recht zur neuen Dschungelkönigin gewählt?
( surveys)

CHRONIK: Als erster Promi musste Michael Meziani das Camp verlassen. Der ehemalige „Marienhof“-Darsteller wurde von den Zuschauern zu keiner Dschugelprüfung gewählt. Lediglich Peter Bond, der völlig überraschend einen Tag später rausgewählt wurde, nahm Meziani zu einer seiner insgesamt vier Prüfungen mit. Norbert Schramm war dann als Nächster an der Reihe und musste seine Koffer packen. Zuvor sammelte er bei seiner ersten Dschungelprüfung fünf von neun möglichen Sternen.

Als erste Frau kehrte „Mausi“ Lugner in die Zivilisation zurück. Hahn im Korb war für einige Tage Nico Schwanz, da zuvor mit Günther Kaufmann der vorletzte männliche Kandidat das Camp verlassen musste. Giulia Siegel packte aufgrund von starken Rückenschmerzen freiwillig die Koffer. Ganz knapp am Finale vorbei schrammte Gundis Zambo, die einen Tag vorher von den Zuschauern am wenigstens Anrufe bekam.

Im Finale ergab sich schließlich folgende Platzierung: Nico Schwanz belegte den dritten Platz, Lorielle London kam auf Platz zwei und Ingrid van Bergen wurde zur neuen Dschungelkönigin gewählt.

Giulias zweite Dschungel-Prüfung, Teil 1

Wer ist der peinlichste Kandidat im Dschungelcamp?
( surveys)

Giulias zweite Dschungel-Prüfung, Teil 2

Wie finden Sie die Dschungelprüfungen?
( polls)

Sehen Sie auf der nächsten Seite Günther Kaufmann auf dem „Unglücksrad“, Lorielle London in der „Happy Hour“ und Giulia Siegel in der „Kammer des Schreckens“.

Günther Kaufmann bei der Dschungel-Prüfung, Teil 1

Günther Kaufmann bei der Dschungel-Prüfung, Teil 2

Lorielle bei der Dschungel-Prüfung, Teil 1

Lorielle bei der Dschungel-Prüfung, Teil 2

Giulia Siegel bei der Dschungel-Prüfung, Teil 1

Giulia Siegel bei der Dschungel-Prüfung, Teil 2

>>> Weitere Infos zum Dschungelcamp in der TV-Kolumne