Salon Sahnestück
Flandrische Str. 6a, Neustadt-Nord, Tel. 0178/651 25 31, Mo-Sa 12-20.30 Uhr
„Kleider sind das absolute Must-Have des Sommers!“, sagt Miguel Dobroshi. Als gelernter Stylist ist er immer up to date, wenn’s um neue Trends geht. Für den kommenden Sommer bringt er vor allem Minikleider, Babydolls und schwingende Flowerpower-Dresses an die Frau, dazu sind Feinstrick XXL Capes im Angebot, Oversized-Strickjacken oder knappe Lederjacken.Neonfarben, am besten gleich zwei auf einmal, sind durch das niederländische Label 10feet in seinem Salon vertreten. Die elegante Linie von Sandwich verspricht betonte Silhouetten dank Taillengürteln, und das glamouröse Pariser Label Axara setzt mit Etuikleidern aus Seide sommerliche Akzente.Welche Kombi Miguel empfiehlt? „Röhrenjeans in auffälligen Farben mit edlem Top und Römersandalen – so entsteht ein lässiger Sommerlook!“


bgreen
Albertusstr. 3, Altstadt-Nord, Tel. 27 61 31 40, Di-Sa 11-19 Uhr, www.bgreen.de
„Design macht mehr Spaß, wenn es zu fairen Bedingungen produziert wird“, sagt Andrea Imgenberg. Mit dieser Firmenphilosophie liegt die Designerin voll im Trend. Auch immer mehr Labels erkennen, dass bei Kunden das Bewusstsein für faire Handelsbeziehungen und ökologisch angebaute Materialien steigt. Das sieht auch optisch korrekt aus: Im ihrem Sortiment finden sich farbige Taillenjeans von Kuyichi sowie Retro-Sneaker von Veja. Tipp der Ladeninhaberin sind „Dopies“ – bunte Recycling-Latschen als FlipFlop-Ersatz.


Cloud 7
Kettengasse 3, Altstadt-Nord, Tel. 27 09 56 91, Mo-Sa 11-20 Uhr
Klare Ansage auf Wolke sieben: Sexy muss es sein! In ihrem ersten Fashion Store setzen die Schwestern Ipek und Dilek Arkan auf anziehende Nightlife-Fashion. Bei den großen Messen in Italien und Spanien sind sie selbst vor Ort, um sich ein Bild von den aktuellen Trends zu machen. Bei der letzten Qualitätskontrolle haben es glitzernde, trägerlose und asymmetrische Tops des italienischen Glamourlabels Antonello Serio in den Koffer geschafft. Ebenso die dunkelblauen Fracks von Primo Emporio. Für einen heißen Sommer hat Ipek Minikleider in verschiedensten Farben geordert.


Blutsgeschwister – La Kölsche Vita
Brüsseler Str. 82, Neustadt-Nord, Tel. 26 06 26 62, Mo-Fr 12-20, Sa 12-18 Uhr, www.blutsgeschwister.de
Ein Bündnis fürs Leben: Schrille Farben gehören zu dem Stuttgarter Modelabel wie die Nadel zum Faden. Damit liegt Blutsgeschwister diesen Sommer voll im Trend. Für die Schwestern gibt’s türkisfarbene Fakelederjacken, Cardigans im Seemannslook,Neon-Gürtel und Karo-Tuniken. Blutsbrüder schwören auf Anker-Strick-Zipper, V-Neck-Pullunder, knielange Shorts und Zebra-Gürtel. Seit 2007 verkauft Filialleiterin Mareike (Mitte) die neue Blutsbaby-Kollektion das sind die Mini-Modelle für den Partnerlook mit Mami.