Mit Isis Gee geht in diesem Jahr eine US-Amerikanerin mit polnischen Wurzeln an den Start. Isis Gee heißt im richtigen Leben eigentlich Tamara Go??biowska und ihre erste Karriere startete sie unter dem Namen Tamara Diane Wimer in den USA. Die 35-Jährige trat in Warschau als Sängerin, Songschreiberin und Texterin in einer Person an. Bei der großen Samstagabend-Show „Piosenka dla Europy“ musste Isis Gee in der polnischen Hauptstadt gegen zwölf Konkurrenztitel antreten. Aber selbst die erfolgsverwöhnte schwedische Exportsängerin Sandra Oxenryd, die bereits 2006 für Estland am Grand Prix teilnahm, konnte den deutlichen Sieg der kraftvollen Ballade nicht verhindern. Televoter und Juroren kürten „For Life“, dessen Melodie einer Celine Dion oder Toni Braxton aller Ehre wert wäre, gleichermaßen zu ihrem Favoriten.