HYPOXI – POWERPLATE – BODYTRANSFORMER

AKTIVITA
Kurze Str. 7-9, Monheim, Tel. 02173/512 34,Mo, Do 8-22, Di 9- 22,Mi, Fr 9-12 u. 14-22, Sa 9-19, So 10-17 Uhr, Mitgliedsbeitrag: ab 36 Euro, 10er-Karte Bodytransformer: 175,50 Euro, www.aktivita-monheim.de

Highlights: Bodytransformer, Swimmingpool, Saunalandschaft.

Das Studio: 30 Jahre ist das Familienunternehmen alt, doch mit neuen Technologien wie dem Bodytransformer oder modernen Massagetechniken ist dieses Studio am Puls der Zeit.Auch der Geräteraum und die Kurse mit Schwerpunkt auf Aquasport müssen sich nicht verstecken hinter dem riesigen Wellnessbereich mit Finnischen Saunen, Vitalbad, Kosmetikstudio und Biotop im Innenhof.

ASV SPORTS & HEALTH CLUB
Olympiaweg 3, Müngersdorf, Tel. 71 99 16-0,Mo,Mi, Fr 8-23, Di, Do 7-23, Sa/So 9-21 Uhr, Mitgliedsbeitrag: keine Angaben, www.asv-koeln.de

Highlights: Nach dem Umbau erstrahlt das Sportstudio des Traditionsvereins im neuen Glanz. Seit neuestem wird das Angebot durch Powerplate erweitert, das wissen unter anderem auch die Spitzensportler des ASV zu schätzen.

Das Studio: Mitten im ruhigen Stadtwald wird auf 3 500 Quadratmetern an Cardio- und Kraftgeräten sowie in zahlreichen Kursen trainiert.Wegen der professionellen Kinderbetreuung durch Pädagoginnen trainieren auch viele junge Familien in diesem modernen Studio.

CÉLIA DE SÁ
Alte Str. 16, Widdersdorf, Tel. 950 52 90,Mo-Do 8-20, Fr 8-18, Sa 9.30-13 Uhr, 10er-Karte: 80 Euro, www.physiowid.de

Highlights: Powerplate, Betreuung durch Physiotherapeuten.

Das Studio: Eigentlich ist Célia de Sá eine Physiotherapiepraxis, aber diese wurde aufgestockt mit Powerplate, Cardio- und Kraftaufbaugeräten zum freien Training. Wer ohne ärztliches Attest hier strampeln und schwitzen will, muss 60 Euro bezahlen. Darin enthalten sind Befunderstellung und zwei angeleitete Trainingsstunden.

FITNESS COMPANY
Bonner Str. 271, Bayenthal, Tel. 348 04 60,Mo,Mi 7-23, Di, Do 9-23, Fr 7-22, Sa 10-20, So 9-20 Uhr, Mitgliedsbeitag: 67 Euro, www.fitcom.de

Highlights: Swimmingpool,Kinesis Ganzkörper-3D-Training und ab Februar 2008 Powerplate.

Das Studio: Ob Abschlag beim Golf, Aufschlag beim Tennis oder Rehamaßnahme: Kinesis gibt Widerstand bei komplexen Bewegungsabläufen in alle drei Raumebenen. Ein Personal Trainer (kostenpflichtig) hilft bei der Handhabung dieser Seilzugtechnik. Außerhalb des Kursprogramms kann das Schwimmbecken frei genutzt werden, eine gut ausgestattete Kids Company und ein Easy Training Bereich mit ruhigerer Atmosphäre sorgen außerdem für Erholung. Je nach Vertragsgestaltung kommen zum Mitgliedsbeitrag noch einmalig 290 Euro Gebühren. Sie setzen sich zusammen aus 200 Euro Anmeldegebühr, 40 Euro Bearbeitungsgebühr und 50 Euro Servicegebühr.

Verlosung: Eine Jahresmitgliedschaft inklusive 20 Einheiten Powerplate-Training. Stichwort: Fitness Company Köln

Weiter geht’s auf der nächsten Seite.

FITNESS COMPANY
Ehrenstr. 60-64, Altstadt-Nord, Tel. 42 07 30,Mo,Mi 7-23, Di, Do 9-23, Fr 7-22, Sa/So 10-20 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 57 Euro, www.fitcom.de

Highlights: Powerplate, Wave Cardiogerät, 40 Kurse pro Woche.

Das Studio: Nur für Ladys: Dampfbad, Kinderbetreuung und Kurse vom präventiven Rückenfit bis zum stylischen Dance Moves. Zusätzlich wird von den zahlreichen Personal Trainern auf weibliche Problemzonen eingegangen, unterstützt durch das Kardio- Gerät Wave und seit kurzem auch durch Vibrationen von Powerplate. Auch hier kommen je nach Vertrag zum Mitgliedsbeitrag noch einmalig 240 Euro Gebühren.

HEALTHCITY

Hohenstaufenring 30-32, Neustadt- Süd, Tel. 27 23 476,Mo-Fr 6- 24, Sa/So 8-22 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 50 Euro, www.healthcity.de

Highlights: Die Benutzung der original Powerplate-Geräte ist hier – wie alles andere auch – im monatlichen Mitgliedspreis enthalten.

Das Studio: Die Mitglieder der Fitnesskette trainieren auf 2 500 Quadratmetern – mit einem separaten Damenbereich und mehreren Saunen. Monatlich finden außerdem über 220 Kurse statt. Die Hälfte der Geräte sind fürs Cardiotraining bestimmt. Weitere Filialen betreibt HealthCity in der Richard-Wagner-Straße sowie in der Gummersbacher Straße in Deutz.

HOLMES PLACE
Im Mediapark 4a, Neustadt- Nord, Tel. 977 64 44,Mo-Do 7-23, Fr 7-22, Sa/So 9-20 Uhr, Mitgliedsbeitrag: ab 59 Euro, www.holmesplace.de

Highlights: Swimmingpool, Powerplate und über 100 Kurse pro Woche.

Das Studio: Der Eingangsbereich mit anthrazitfarbenen Elementen, Glas und Holz-Rezeption gleicht eher einer Hotellobby als einem Fitnesscenter. Auch auf den weiteren fünf Ebenen hat sich der Innenarchitekt nicht lumpen lassen – Vollverglasung, Panorama- Blick, klare Linien und runde Räume wecken und erfüllen hohe Erwartungen.

HYPOXI-STUDIO
Händelstr. 31, Neustadt-Nord, Tel. 27 16 24 25, Mo-Fr 10-20, Sa 11-16 Uhr, www.hypoxi.net

Highlights: Kölns erstes Hypoxi- Studio mit allen vier Geräten des Herstellers.

Das Studio: Wer keine Lust auf eine Mitgliedschaft in einem Fitness- Studio hat, kann sich auf diese reine Hypoxi-Filiale freuen. Sie eröffnete Anfang Januar 2008 und bietet auf 160 Quadratmetern alle vier Geräte des Herstellers für schöne Beine, straffe Haut und einen flachen Bauch. Das Ganze ist zwar kein billiges Vergnügen, aber viele Fitness-Fans schwören bereits auf diese Trainingsmethode, und der Hersteller proklamiert, dass man in einem Intensivmonat um eine komplette Kleidergröße schmaler werden kann. Die Preise sind abhängig von der Therapie: Eine Intensiv-Behandlung mit 24 Einheiten an zwei unterschiedlichen Geräten kostet 490 Euro.

Verlosung: Ein Intensiv-Training mit 24 Einheiten im Wert von 490 Euro. Stichwort: Hypoxi-Studio Köln.

Weiter geht’s auf der nächsten Seite.

POWER PLATE CENTER KÖLN
Schillingsrotter Str. 38, Rodenkirchen, Tel. 39 80 40 63, tgl. 7.30-21 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 75 Euro, www.body-plate.de

Highlights: Fünf Powerplate- Geräte, Powerwrap zur Figurformung, Narl 517 Ultraschallbehandlung gegen Fettzellen.

Das Studio: Alles, was Trend ist oder werden könnte in Sachen Fitness und Wellness, vereinigt dieses kleine Center auf 300 Quadratmetern. Die Namen der Anwendungen klingen zwar nach böhmischen Dörfern, aber sie haben alle am Ende dasselbe Ziel: unerwünschten Fettpölsterchen nach neuestem Stand der Wissenschaft zu Leibe zu rücken.

SHAPE UP
Mozartstr. 35-37, Neustadt-Süd, Tel. 923 21 41,Mo-Fr 9-22, Sa/So 11-18 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 37 bis 51 Euro, 10er-Karte: ab 84 Euro, www.shape-up.de

Highlights: Zentral gelegenes, serviceorientiertes Damenstudio mit Hypoxi L250 und gelenkschonendem Tradclimber.

Das Studio: Im Szeneviertel strampeln die Ladys liegend in der neuesten Hypoxi-Generation und sind begeistert! Daher muss man das Gerät auch rechtzeitig reservieren. Aber Geschäftsführer Sebastian Stvertnik hat noch mehr Hightech in petto: Der Tradclimber simuliert gelenkschonendes Laufen auf Sanddünen – lediglich die Meeresbrise dazu fehlt noch. Aber auch sonst ist viel geboten: moderne Kurse und Geräte für Ausdauer und Muskeltraining, Ernährungsberatung, Kinderbetreuung, Sauna, Solarium, Dachterrasse und Parkplätze.

Verlosung: Gutschein für 5 Hypoxi- Behandlungen im Wert von 170 Euro. Stichwort: Shape-Up Köln

VITADROM
Venloer Str. 543, Ehrenfeld, Tel. 54 13 53,Mo-Do 7-23, Fr 7-22, Sa/So 10-20 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 50 Euro, www.vitadrom.com

Highlights: Neben Hypoxi- und Bodytransformern stehen topmoderne computergesteuerte Cardio- und Kraftgeräte sowie rund 40 Mitarbeiter zur Verfügung.

Das Studio: Mit seinen insgesamt 3 000 Quadratmetern und dem umfangreichen Angebot des Shop-in-Shop-Systems wirkt Vitadrom wie eine Fitnessstadt: medizinische Fußpflege, Kosmetik- Salon, Anti-Cellulite-Center, Tanzschule, Sonnenstudio mit 14 Kabinen, getrennte Saunen mit Außenbereich, Dr. Wolff-Rückenschule sowie ein physiotherapeutisches Zentrum.

CYBER-FITNESS SONSTIGER HERSTELLER

BUSHIDO

„Wir setzen Fitvibe in der Rehabilitation, im Breitensport sowie im leistungsorientierten Training ein. So können wir gezielt auf individuelle Wünsche eingehen“
Thomas Sommerfeld (31), Diplom-Sportwissenschaftler und sportlicher Leiter bei Bushido über biomechanisches Vibrations-Training

Mittelstr. 12-14, Altstadt-Nord, Tel. 25 58 99,Mo-Fr 7-23, Sa/So 9-20 Uhr,Mitgliedsbeitrag: 50 Euro, 10er-Karte Fitvibe: 199 Euro, www.bushido-fitness.de

Highlights: Bushido setzt voll auf „biomechanisches Vibrationstraining“ von Fitvibe Medical. Das funktioniert ganz ähnlich wie Powerplate.

Das Studio: Das 1 500 Quadratmeter große und auf zwei Ebenen verteilte Sportcenter hat über 60 Cardiogeräte und mehr als 400 Kurse im Monat. Das Durchschnittsalter der rund 2 000 Mitglieder liegt bei 35 bis 40 Jahren.

Verlosung: 3 Trainingseinheiten für biomechanisches Vibrationstraining. Stichwort: Bushido Köln

Weiter geht’s auf der nächsten Seite.

FORMBAR

Lütticher Str. 11, Neustadt-Nord, Tel. 359 21 69,Mo-Fr 9-21, Sa 10- 18 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 109 Euro, 10er-Karte 199 Euro, www.formbar-koeln.de

Highlights: Alles dreht sich um die Elektromuskelstimulation der Marke Bodyformer. 20 Impulsgeber stecken in einem Anzug.

Das Studio: Trainiert wird in Einzel- und Doppelkabinen, auch passives Training im Liegen ist möglich. Bislang gibt es nur dieses „i-Training“, doch Inhaber Sina Demir plant einen separaten Bereich für Geräte und Hanteln, die dann allerdings nur in Verbindung mit einem Personal Trainer genutzt werden können.

Verlosung: 10er-Karte im Wert von 199 Euro. Stichwort: Formbar Köln

NEPTUNBAD
Neptunplatz 1, Ehrenfeld, Tel. 71 00 71,Mo-Fr 7-24, Sa/So 9-24 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 89 Euro, www.neptunbad.de

Highlights: Hightech trifft auf historische Kulisse. Neben einem großen Cardiopark stehen auch Geräte vom Hersteller VibroGym bereit, der auf Powerplate-Technik setzt. Die Geräte können allerdings nur in Verbindung mit einem Personal Trainer genutzt werden, und der kostet extra.

Das Studio: Diese Top-Adresse beeindruckt durch moderne Ausstattung und außergewöhnliche Architektur. Im ehemaligen öffentlichen Badehaus von 1912 konnten viele historische Details wie eine 13 Meter hohe Decke mit Glaskuppel, Jugendstilornamente und handsignierte Wandkacheln erhalten werden.Wer auf den Mitgliedsbeitrag noch mal monatlich20 Euro drauflegt, kann die gesamte japanische Badelandschaft uneingeschränkt nutzen.

VG ACADEMY
Wilhelm-Leibl-Str. 1, Rodenkirchen, Tel. 985 40 01,Mo,Mi, Fr 9-13 u. 16-20, Di, Do 9-20, Sa 10-14 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 99 Euro, www.vg-academy.de

Highlights: Im Rodenkirchener Standort des Herstellers Vibro- Gym können die Mitglieder an jedem Tag so viel trainieren, wie sie wollen.

Das Studio: Vier Geräte stehen bereit, und wer auch Yoga-, Pilates- und Rückenfit-Kurse nutzen möchte, zahlt 20 Euro mehr. Der Showroom von VibroGym befindet sich in der Innenstadt, Bismarckstr. 50. Auch hier kann man trainieren, allerdings nur mit einem Personal Trainer.

VITA-TEAM
Schönhauser Str. 62, Bayenthal, Tel. 34 18 38,Mo,Mi 8-23, Di 10- 23, Do 10-22, Fr 8-22, Sa 10-20, So 10-18 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 43 Euro, 10er-Karte: 130 Euro, www.vita-team.de

Highlights: Das freundliche „Fitness- Institut“ versteht sich selbst als Gesundheitsstudio und verfügt ab Februar 2008 über nagelneue Vibrationsgeräte.

Das Studio: Auf 850 Quadratmetern gibt es außer Cardio- und Kraftmaschinen eine Sauna sowie zwei große Kursräume. Im Fatburner- Club sollen die Pfunde purzeln, bei der Leistungsdiagnostik kann man sich einmal komplett durchchecken lassen.

Weiter geht’s auf der nächsten Seite.

WEITERE WICHTIGE FITNESS-ADRESSEN

AGRIPPAFIT
Kämmergasse 1, Altstadt-Süd, Tel. 279 17 32 40,Mo-Fr 6.30- 22, Sa/So 10-20 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 56 bis 62 Euro, www.agrippafit.de

Highlights: Badelandschaft mit Sprungturm, Außenbecken mit Whirlpool und Riesen-Wasserrutsche, Dachterrasse sowie über 60 Kursen pro Woche.

Das Studio: Mitglieder können das Spaßbad in vollem Umfang nutzen. Im Zuge dessen gibt es ein großes Angebot an Aquatic-Fitness und Wassergymnastik. Aber auch Yoga, Pilates und Rückenfit sind vertreten, und alle werden von Diplom-Sportlehrern geleitet. Tipp: Derzeitige Werbeaktion mit Preisvorteilen für alle, die sich bis zum 29. Februar anmelden.

AUSZEIT
Dürener Str. 75, Lindenthal, Tel. 40 24 24,Mo-Do 9.30-22, Fr 9.30-21.30, Sa/So 11-17 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 50 Euro, www.auszeit-koeln.de

Highlights: Individuelle Ernährungsberatung, Best-Age-50-plus- Kurse, Ayurveda-Massagen, familiäre Atmosphäre. Das

Studio: Vor zwei Jahren hat Heike Meid das sympathische kleine Frauenstudio übernommen und nach und nach modernisiert. In diesem Jahr werden Laufbänder angeschafft. Die Krankenschwester und Yogalehrerin setzt auf ein ausgewogenes Angebot aus Auspowern und Wohlfühlen; kostenloses Probetraining möglich.

ENDURA TRAINING
Neusser Str. 725,Weidenpesch, Tel. 992 27 70,Mo-Fr 7.30-22, Sa/So 9-18 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 40 Euro, www.endura-training.de

Highlights: Der Spezialist für gesundheitsorientiertes Kraftund Ausdauertraining mit einer Vielzahl von Präventionskursen für Ernährung, Rücken, Herz- Kreislauf und Nordic Walking. Eine physiotherapeutische Praxis gehört ebenfalls dazu.

Das Studio: Trainiert wird auf 1 200 Quadratmetern an Kraftmaschinen der Firma MedX und an Ausdauergeräten von Life Fitness. Endura Training hat sowohl ein TÜV-Gesundheitssiegel als auch das Prae-Fit-Zertifikat.

FORUM FITNESS
Venloer Str. 41, Neustadt-Nord, Tel. 52 88 10,Mo, Fr 10-22, Di- Do 8-23, Sa/So 10-20 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 44 Euro, 10er-Karte: 80 Euro, www.colognedancecenter.de

Highlights: Sympathisches Fitnessstudio mit hauseigenem Tanzstudio „Cologne Dance Center“.

Das Studio: Nichts für Bewegungsmuffel – „Krafttraining ist nur in Verbindung mit Herz- Kreislauf-Training sinnvoll!“, erklärt Ulrich Datzer sein dreigliedriges System aus Tanz-Fitness, Kraft-Workout und Entspannung mit Pilates. Die Aldi- Kassiererin von nebenan und der Galerist aus dem Belgischen Viertel sehen das ähnlich, deshalb ist das Publikum trotz der angeschlossenen Tanzschule recht bunt gemischt. Zwischen 10 und 12 Uhr werden Kinder betreut, sie können aber auch mitmachen, denn es gibt Tanzkurse für Kids schon ab drei Jahren. Extra-Bonbon: Trotz zentraler Lage stehen kostenlose Parkplätze reichlich und direkt vor der Tür zur Verfügung.

Weiter geht’s auf der nächsten Seite.

KIESER
Neue Weyerstr. 6, Altstadt-Süd, Tel. 923 39 77,Mo-Fr 7.30- 21.30, Sa/So 9-18 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 37,50 Euro, www.kieser-training.de

Highlights: Individueller, medizinischer Therapieplan.

Das Studio: Bis nach Australien hat sich die Philosophie von Kieser in den 40 Jahren seit Bestehen ausgebreitet: „Ein starker Rücken schmerzt nicht!“ lautet das Motto der Ärzte, die für ihre Patienten individuelle Therapiepläne erstellen. Diese Pläne werden von den Therapeuten vor Ort begleitet. Der Trainingsbereich ist funktional gestaltet – trendy Schnickschnack wie Wellness-Oase, Saftbar oder Musikvideos sucht man hier vergeblich. So richtet sich die ganze Konzentration auf das Training an den spezialisierten Geräten. Dieses Fitness-System ist TÜV-geprüft und als gesundheitsorientiert zertifiziert worden.Weitere Filialen gibt es auf der Neusser Straße und in Deutz.

MAS
Klosterstr. 79, Lindenthal, Tel. 406 31 21,Mo-Do 9-22, Fr 8-21, Sa 9-18, So 9-16 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 50 Euro, 10er-Karte: 105 Euro, www.mas-training.de

Highlights: Swimmingpool, Kurse im Wasser und zu Land, freies Training sowie individuelle Beratung und Behandlung,Workshops zu Stressmanagement, Konzept für Ernährungsfragen.

Das Studio: Der Pool bildet das Herzstück des MAS-Studios. Hier planschen die Kiddies, und die Erwachsenen treiben Aqua- Balance,Aqua-Cycling und Aqua- Power. Ergänzt wird das Programm mit Yoga und Rückentraining, und der Funfaktor wird mit Team-Rudern im Cardioraum bedient.

MC FIT
Herbrandstr. 9, Ehrenfeld, Tel. 550 58 05, täglich rund um die Uhr geöffnet,Mitgliedsbeitrag: 17 Euro, www.mcfit.de

Highlights: Supergünstig und rund um die Uhr geöffnet. Mitglieder dürfen bundesweit in allen 83 Filialen trainieren.

Das Studio: Was ehemals unter Fit24 firmierte, wurde letztes Jahr von McFit übernommen. Nicht nur der Name birgt Analogien zu Fastfood-Ketten: Alles ist auf Funktionalität ausgerichtet, supergünstig und recht anonym – wer eine individuelle Betreuung wünscht, hackt seine Daten in den Computer-Terminal. Die Öffnungszeiten rund um die Uhr sind unschlagbar, die Trainer sind von 8 bis 22 Uhr vor Ort. Zum Mitgliedsbeitrag kommt eine einmalige Aufnahmegebühr von 19 Euro. Weitere Kölner Filialen befinden sich in Raderberg, Bonner Straße 209 sowie in Kalk, Wipperfürther Straße 25.

RAN
Müllergasse 1, Poll, Tel. 83 53 76, Mo,Mi 10-23, Di, Do 9-13 u. 15.30-22, Fr 10-22, Sa 13-19, So 9.30-17 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 50 Euro, www.ran-fitnessclub.de

Highlights: Mitglieder erhalten ein individuelles Trainingsprogramm. Und für nur 5,90 Euro zusätzlich im Monat kann man auch noch täglich eine Stunde Squash spielen.

Das Studio: 1 300 Quadratmeter Fläche mit Schwerpunkt auf gesundheitsorientiertem Training und familiärer Atmosphäre. Precor- und Gym 80-Geräte, 120 Kurse im Monat sowie vier Innensaunen bieten jede Menge Fitness und Entspannung. Ein zweites „Ran“- Studio mit Zehn-Meter-Pool und Badminton gibt es in der Kronstädter Straße in Weiden.

Weiter geht’s auf der nächsten Seite.

SPORTS
Biegerstr. 20, Mülheim, Tel. 616 19 61,Mo-Fr 9-22, Sa/So 11-18 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 41 Euro, www.sports-koeln.de

Highlights: Auch im Rechtsrheinischen achten Diplom-Sportlehrer der Sporthochschule auf ausgewogenes Training. Rund 150 Kurse stehen zur Auswahl, darunter auch das lizenzierte Les Mills- Trainingsprogramm „Bodypump“.

Das Studio: Hier können Sie einen Fitness-Führerschein machen! Insgesamt stehen 1 000 Quadratmeter zur Verfügung, wobei es auch einen separaten Damenbereich gibt, was den hohen Frauenanteil in diesem Studio erklärt. Saunen gibt es ebenfalls, und die Krankenkassen zahlen einen Zuschuss.

SWISS TRAINING
Zülpicher Str. 58, Neustadt-Süd, Tel. 424 88 75,Mo-Fr 8-22, Sa/So 10-18 Uhr, Mitgliedsbeitrag: 27,50 Euro, www.swiss-training.com

Highlights: Studentenpreise, Mottostunden.

Das Studio: Da das Studio so nahe an der Uni liegt, sind es vor allem Studenten, die die 20 Diplom- Trainer motivieren wollen. Dafür denken sie sich monatlich neue Mottos für die Kurse aus, beispielsweise Riverdance, Siebziger Jahre oder Skigymnastik. Das Ziel von Swiss lautet: Genießen Sie Ihr Dessert ganz ohne Gewissensbisse! Freundschaftlicher Umgangston ist selbstverständlich. Nicht so selbstverständlich ist jedoch, dass diese Klientel früh aus den Betten kommt – trotzdem hat Swiss seine Öffnungszeiten jüngst um zwei Stunden vorverlegt!

TOMMYS FIT-IN
Osterather Str. 7, Bilderstöckchen, Tel. 17 19 82,Mo-Fr 9-22.30, Sa/So 10-18 Uhr, Mitgliedsbeitrag: ab 39 Euro, www.tommys-fit-in.de

Highlights: Trainerkompetenz und Kampfsport werden im Studio von Thomas Nalbach großgeschrieben. Außerdem im Programm: Boxen, Kinder-Judo, Taek Won Do und Vale Tudo.

Das Studio: Vier Diplom-Sportlehrer und ein Physiotherapeut sind im Team, außerdem unterrichten ein Europameister und ein zweifacher Weltmeister Luta Livre beziehungsweise Thai- und Kickboxen. Neben den beiden Kampfsporthallen ist das freundlichfamiliäre Studio auf drei Ebenen verteilt, sodass die einzelnen Bereiche gut voneinander getrennt sind. 20 Aerobic-Kurse pro Woche, zwei Saunen und kostenlose Parkplätze runden das günstige Angebot ab.