Viele werden jetzt sagen: 60 Jahre ARD gleich 60 Jahre Langeweile. Doch halt, damit tut man ihr Unrecht. Zwar sind die öffentlich-rechtlichen Sender in den letzen Jahren nicht gerade für innovative Ideen und Konzepte bekannt, mit denen sie ihre Zuschauer in den Bann ziehen, doch in der Vergangenheit gab es einige wirklich schöne Sachen zu sehen – allen voran, man höre und staune, aus dem Bereich der Unterhaltung. Loriot beispielsweise, oder „Klimbim“, „Nonstop Nonsens“, „SketchUp“, „Total normal“, „Schmidteinander“ und vieles mehr. Eine lückenlose Aufzählung der Highlights sämtlicher Themenbereiche wäre eine Sisyphus-Aufgabe sondergleichen. Von daher sei soviel gesagt: Bis auf die GEZ (und Reinhold Beckmann) hat die ARD in den letzten sechs Jahrzehnten viele sehenswerte Shows und Sendungen hervorgebracht – eine kleine Auswahl gibt es in unserer Bildergalerie. In vier langen Themennächten, zwei Abendshows und einer Dokumentation wird jetzt ein ausführlicher Blick zurückgeworfen und fleißig in (Kindheits-)Erinnerungen geschwelgt. Alles andere als eine verstaubte Angelegenheit.
André Depcke

Hier nun die Sendetermine der Jubiläumswoche im Überblick:

Montag, 12. April und Mittwoch, 14. April (Wdh.)
Glückwunsch ARD! Unser Programm wird 60
Dokumentation über fünf bekannte TV- beziehungsweise Radiomoderatoren/innen der ARD.

Donnerstag, 15. April
Die große Geburtstagsshow: 60 Jahre ARD (Teil 1)
Reinhold Beckmann präsentiert mit prominenten Gästen wie Günther Jauch und Thomas Gottschalk große Momente, Stars und Sendungen aus 60 Jahren ARD.

Donnerstag, 15. April
60 Jahre ARD – Vier lange Nächte – Teil 1: Information & Kabarett
Von den Politmagazinen „Panorama“, „Monitor“ und „Report“ bis hin zu den Kabarettisten Dieter Hildebrandt, Gerhard Polt und Mathias Richling.

Freitag, 16. April
60 Jahre ARD – Vier lange Nächte – Teil 2: Film & Serie
Von den TV-Serien „Raumpatrouille Orion“ und „Kir Royal“ bis hin zu Fernsehfilmen wie „Das Millionenspiel“.

Samstag, 17. April
Die große Geburtstagsshow: 60 Jahre ARD (Teil 2)
Reinhold Beckmann präsentiert mit prominenten Gästen wie Günther Jauch und Thomas Gottschalk große Momente, Stars und Sendungen aus 60 Jahren ARD.

Samstag, 17. April
60 Jahre ARD – Vier lange Nächte – Teil 3: Unterhaltung & Talk
Von Unterhaltungsshows wie „Klimbim“, „Total normal“ und „Schmidteinander“ bis hin zu Talkshows wie „Bio’s Bahnhof“.

Sonntag, 18. April
60 Jahre ARD – Vier lange Nächte – Teil 4: Feature & Dokumentationen
Von preisgekrönten Features und Dokumentationen wie „Die Misswahl“, „Der Autobahnkrieg“ und „Der Schritt ins Dunkel“.