TITUS
Ostertorsteinweg 1-2, Ostertor, Tel. 794 90 70, Mo 12-20 Uhr, Di- Fr 10-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr, www.titus.de/bremen
In diesen Tagen feiert Titus in Bremen seinen zehnten Geburtstag, aber verändert hat sich zum Glück nicht viel. Wahrscheinlich orientieren sich die Klamotten auch in den nächsten zehn Jahren an den Angeboten der Skate- und Surfszene, ausgefallene Modetrends und hippe Neuentdeckungen lassen sich nicht in das Titus-Konzept pressen. Angesagt unter den Labels, die Titus führt und Skater lieben, sind aktuell unter anderem KR3W und Supra. Highlights sind Atticus und Famous – Marken, die von dem Gitarristen beziehungsweise dem Drummer der amerikanischen Punk-Band Blink 182 an den Start gehen. Passend zu den Anfängen des Sommers hält Titus Sonnenbrillen der Marke Von Zipper bereit. Mit kratzfesten Gläsern sind sie ideal für eine Partie Beachvolleyball an Bremens Seen.
Fazit: Titus-Mode wird zusehends zur Streetwear und so zur Kleidung für Jedermann. Die Herkunft aus der Skaterszene lässt sich dabei selten verheimlichen.

EMSIKEY
Knochenhauer Str. 36-37, Mitte, Tel. 178 31 70, Mo-Sa 10-19 Uhr und im Weserpark: Hans- Bredow-Str. 19, Osterholz- Tenever, Tel. 257 61 11, Mo-Do 10-20, Fr/Sa 10-21 Uhr
Ganz eindeutig: Hier lautet die Botschaft „Achtziger bis zum Umfallen“. Alles, was vor 20 Jahren schon mal hip war, feiert sein Comeback. In Farben bedeutet das viel Grau und Schwarz, Neon und Silber, mal gestreift, mal kariert, mal als Sweatstoff, mal als Jeans. Blousons und höhere Hosenbünde, enge Hosenbeine und Fledermaus-Shirts treffen den Nerv der Straße. Labels wie Dickies, Freeman T. Porter, Mogul, Matix und DVS Shoes bereiten nicht nur eingefleischten Hip- Hoppern Freude.
Fazit: Achtziger-Fans finden hier eine Quelle der Inspiration.

KING KONG
Knochenhauer Str. 20-25, Mitte, Tel. 878 22 95, Mo-Fr 10-19, Sa 10-16 Uhr
Hier shoppt in eher schlichter Umgebung, wer großen Wert auf Street-Credibility und Coolness legt. Jeans von Meltin Pot, Revolution, Flip Flop, Cleptomanicx, alles rund um Carhartt und viel Schwarzes von Emily The Strange sind derzeit angesagt. Nicht zu vergessen die Sneaker von Vans, die schon in den Achtzigern kultig waren und jetzt ein Revival erleben. Im Untergeschoss gibt’s übrigens noch ein kleines Outlet dazu.
Fazit: Trendy und dennoch ungemein alltagstauglich: Hier beweisen die Einkäufer ein glückliches Händchen fürs modische Outfit.

SMART SHOPPING
Ostertorsteinweg 47, Ostertor, Tel. 364 84 12, Mo-Fr 11-19, Sa 11-17 Uhr
Das Einkaufserlebnis für die ganze Familie: Bei Smart Shopping sind sowohl Herren- und Damen- als auch Kids-Klamotten aus dem Outdoor- und Sportswear-Bereich zu haben. Das sind zum Teil Überhänge, aber auch Posten aus der Vorsaison und Einzelstücke, die bis zu 70 Prozent reduziert werden. Schnäppchenjäger finden im Souterrain Labels wie Chiemsee, Pepe Jeans, Adidas, Solar. Aber auch die niedlichen Elfen-T-Shirts von Balbina und schlichter Strick von Eddie Bauer begeistern.
Fazit: Das Einkaufs-Paradies für sportive Schnäppchenjäger, die wild auf abgefahrene Labels sind.