Wir kennen diese Frauen schon aus mehreren „Dead Or Alive“ Spielen, in denen sie sich vor allem geprügelt haben. Nun liegen sie am Strand, spielen Beachvolleyball, fahren Jetski und kaufen Bikinis. Das klingt anspruchslos? Falsch: Es ist sagenhaft dumm. Die Minispiele, die die Ladys absolvieren, bieten nur sehr dürftigen Spaß, Bonus Features wie das „Po-Gepöbel“ freuen nur Fans von Wet-T-Shirt Contests, und was die Damen so von sich geben, ist nicht mehr als nerviger Zickenterror.