„Nimm das!“, schreien die Arctic Monkeys uns mit dem Titel ihres neuen Albums ins Gesicht. Nachdem die vier Briten auf ihrer letzten Platte den Desert Rock in den Britpop einluden, loten sie auf „Suck It And See“ weitere Extreme aus: vom Sixties-Pop wie in „Thunderstorm“ oder „Black Reacle“ bis zu einem Brett wie „Don’t Sit Down ‚Cause I’ve Moved Your Chair“. Immer mutiger, immer besser.