Als er 1889 vollendet wurde, war der Eiffelturm mit 300 Metern das höchste Bauwerk der Erde. Anlässlich der Weltausstellung konstruiert, sollte er eigentlich nur 20 Jahre lang das Stadtbild zieren – doch die amtliche Erlaubnis wurde verlängert, und heute ist der Eiffelturm eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt. Er ist zu dem Wahrzeichen von Paris geworden und zieht jährlich mehr als sechs Millionen Besucher an. Dieser Nachdruck des von Gustave Eiffel persönlich verlegten Buches verfolgt den Bau des Eiffelturms von den ersten Entwürfen bis hin zu seiner Fertigstellung. Die Originalausgabe erschien im Jahr 1900 in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren, die niemals auf den Markt gelangten, sondern von Eiffel an Freunde, Bibliotheken und Institutionen verschenkt wurden. 53 doppelseitige Tafeln mit etwa 4300 technischen Zeichnungen, die den Entwurfsprozess des Eiffelturms erläutern, sowie 33 Fotografien des Baus ermöglichen es, die komplexe und faszinierende Geschichte der Konstruktion im Detail nachzuvollziehen. Ein einzigartiger Band über das Wahrzeichen der französischen Hauptstadt!