… und immer hübsch aufpassen, dass Sie nichts verschütten. Denn das Wasser in den „Meatwater“-Flaschen schmeckt nach Fish’n’Chips, Tandoori Chicken, Pizza Prosciutto, Wiener Schnitzel, Pekingente oder einem englischen Frühstück mit Bohnen, Speck und Eiern – inklusive aller Kalorien und Proteine, die halt so drin sind in einer kompletten Mahlzeit. Neueste Geschmacksverwässerung der US-Erfinder: Schneckenragout. Bleibt die Frage: Ist auf ungarischem Gulasch eigentlich Pfand drauf?
Mehr Infos unter www.dinnerinabottle.com