BACKBORD
Bochum,Hans-Böckler-Str 16, Tel. 0234/965 01 56, Mo-Fr, 9-18.30 Uhr, Sa 9-15 Uhr; Essen, Steeler Str. 198, 0201/319 56 23, Mo-Fr 6-18.30 Uhr, Sa 6-14 Uhr, Frohnhauser Str. 259, Tel. 0201/76 10 68, Mo-Fr 7-18.30 Uhr, Sa 7-13 Uhr, Gemarkenstr. 43, Tel. 0201/78 60 33,Mo-Fr 7- 18.30 Uhr, Sa 7-14 Uhr, Kornmarkt 17, Tel. 0201/204 46, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 8-16 Uhr, Rüttenscheider Str. 119, Tel. 0201/77 40 76, Mo-Fr 7-18.30 Uhr, Sa 8-16 Uhr, Brückstr. 59, Tel. 0201/490 20 79, Mo-Fr 7-18.30 Uhr, Sa 7-14 Uhr, Mülheim, Hans-Böckler-Platz 6, Tel. 0208/39 09 91, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 8-16 Uhr, www.backbord.de
Die ökologische Bäckereikette zeichnet ein geschmacklich sehr gutes Sortiment aus. Das mag daran liegen, dass das Bio-Getreide hier täglich frisch gemahlen wird. Aber vor allem auch wohl daran, dass bei Backbord echtes Handwerk gepflegt wird. Zusätzliches Plus: Neben Weizen und Roggen werden auch alte Getreidesorten verwandt, was die Biodiversität erhält.

HUTZEL
Bochum, Hattinger Str. 188, Tel. 0234/45 05 90, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 8-13 Uhr
Seit 1981 backt Hutzel mit Vollkorn aus kontrolliert biologischem Anbau und gehört damit zu den Veteranen aus den Anfängen der Öko-Bewegung. Neben den eigenen Backwaren führt das Geschäft auch Naturkostwaren anderer Produzenten.

BASIC
Dortmund, Weddepoth 2-4, Tel. 0231/95 03 68 00, Essen, Kettwiger Str. 64, Tel. 0201/821 73 00, Hagen, Friedrich-Ebert-Platz 3, Tel. 02331/349 56 00, Mo-Sa 8-20 Uhr, www.basicbio.de
Die Biosupermarktkette Basic hat die Verbindung zwischen Alltag und Ökobewusstsein am deutlichsten umgesetzt. Die Einrichtung, das helle Ambiente und ein umfassendes Warensortiment machen Bio auch für den viel beschäftigten Städter zugänglich, der die Fahrt zum klassischen Demeter-Hof immer mied.

BIOCENTER FRUCHTBARE ERDE
Dortmund, Stockumer Str. 412, Tel. 0231/976 69 36, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-14 Uhr
Der große Biosupermarkt mit integriertem Stehcafé bietet in angenehmer Atmosphäre das gesamte Lebensmittelsortiment und Naturkosmetik aller gängigen Firmen, darunter Dr. Hauschka, Phytokosma, Weleda und Sante. Plus: Kleidung von Consequent.

WEINBLATT
Dortmund, Köln-Berliner-Str. 87, Tel. 0231/45 89 59, Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr, www.weinblatt.de
Als Mitglied im EcoVin-Verband verkauft Ralf Barthel in seiner Handlung bevorzugt ökologisch produzierten Wein. Daneben bietet er aber noch immer einige konventionelle Produkte an, um sein Angebot zu vervollständigen. Auch die Spezialisierung auf europäische Anbaugebiete zeigt Barthels ökologisches Bewusstsein. Daneben finden sich im Weinblatt auch ausgewählte Feinkost und Präsente.

KABOUTER
Duisburg, Kronenstr. 3, Tel. 0203/44 31 86, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr, Fliederstr. 113 a, Tel. 0203/739 89 64, Mo-Fr 7-14 Uhr, www.kabouter.de
Seit über 25 Jahren backt Kabouter aus biologischem Vollkorn das gesamte Sortiment vom Brot über Kuchen bis zum kleinen Snack. Die Qualität überzeugt, sodass die Kabouter-Produkte auch in zahlreichen Biogeschäften und in Duisburg und am Niederrhein zu bekommen sind.

PRO BIOMARKT
Duisburg, Stapeltor 6, Tel. 0203/317 48 72, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 8-16 Uhr, www.probiomarkt.de
Der noch rechte neue Markt verkauft auf 300 Quadratmetern das gesamte Lebensmittelsortiment. Highlight: die Käsetheke mit über hundert Sorten. Außerdem im Angebot: Babynahrung, Tiefkühlprodukte und Kosmetik. Im Bistro werden Kuchen und kleine Snacks serviert.

PRO VITA
Duisburg, Heerstr. 116, Tel. 0203/66 67 07, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-14 Uhr, www.eco4u.de
Ein Schwerpunkt des Biosupermarktes liegt auf japanischen Spezialitäten und Makrobiotik. Daneben führt er aber auch alle üblichen Produkte von Lebensmitteln bis zu einem umfangreichen Kosmetik- und Pflegesortiment. Zudem können alle Artikel im Onlineshop bestellt werden und kommen ab einem Einkaufswert von 100 Euro versandkostenfrei nach Hause.

DENN’S
Essen, Rüttenscheider Str. 49, Tel. 0201/7267702,Mo-Do 9-19 Uhr, Fr 9-20 Uhr, Sa 8-17 Uhr, www.denns-biomarkt.de
Die zweite Biosupermarktkette neben Basic besitzt im Revier bisher erst eine Filiale in Essen. Genauso wie beim Konkurrenten gilt hier: schickes, modernes Ambiente, bezahlbare Preise und ein umfassendes Angebot.

FELDMAUS
Essen, Haumannstr. 5, Tel. 0201/51 56 05, www.feldmaus-lieferservice.de
Das Konzept des Lieferservice Feldmaus: biologische und ökologisch produzierte Lebensmittel ganz einfach frei Haus. Dabei arbeitet der Bringdienst soweit als möglich mit Produzenten aus der Region zusammen.

MARION KLEIN
Essen, Holsterhauser Str. 46, Tel. 0201/78 43 23, Di-Fr 9.30-13/ 15-18.30 Uhr, Sa 9.30-13.30 Uhr
Inhaberin Marion Klein liebt das Außergewöhnliche. Schon die Spezialisierung auf Schweizer Weine fällt aus dem Rahmen. Ansonsten vertreibt sie die Weine einiger eher unbekannter Winzer, die Top-Qualitäten zu oft überraschend guten Preise liefern. Ungefähr ein Drittel davon trägt ein Bio-Siegel.

RUBENS
Essen, Emmastr. 7, Tel. 0201/798 81 71, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr, www.rubens-kaffee.de
Die Kaffeerösterei in Rüttenscheid bietet grundsätzlich auch eine Sorte an, die aus Transfairem Bio- Anbau stammt. Zudem finden sich unter den hochwertigen Schokoladen ebenfalls einige Marken, die unter sozialen und biologischen Aspekten produzieren, etwa Zotter.

KORNMÜHLE
Herne, Viktor-Reuter-Str. 13, Tel. 02323/135 33, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-14 Uhr
Seit Anfang 2007 beträgt die Verkaufsfläche des Biomarktes 320 Quadratmeter. Im Sortiment: Lebensmittel, Backwaren, Kosmetika und Genussmittel aus kontrolliert biologischem Anbau. In den Verkauf integriert sich ein Bistrobereich, in dem Kaffee und Kuchen oder herzhafte Snacks angeboten werden.

SONNENBLUME NATURATA
Recklinghausen, Dortmunder Str. 10, Tel. 02361/139 27, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 8.30-14 Uhr
Der Bio-Supermarkt gehört zu den größten im Ruhrgebiet und vertreibt neben Obst, Gemüse, Backwaren und Lebensmitteln auch ein umfangreiches Sortiment an Kosmetika. Das Sortiment an Bio-Weinen wird den Kunden in regelmäßig stattfindenden Verkostungen nähergebracht.