Ein letztes Album noch, verspricht der 77- jährige Lee Hazlewood, dann wird er für immer von der Bühne verschwinden. Zusam-men mit Frank Sinatras Tochter Nancy nahm er in den Sechzigern Dutzende hundsgemeiner Klassiker wie „These Boots Are Made For Walking“ auf, im Alleingang krempelte er das Genre der Lounge Musik um. Ein letztes Mal überrascht uns der todkranke Sänger heute mit „Cake Or Death“, das so ganz anders klingt, als man es von einem Testament vermuten würde, nämlich lebenslustig: Die Sängerin Lulu singt mit Lee auf Deutsch im Duett, und Bela B., der sich mit dem Haudegen angefreundet hat, ist beim „Last Song Of The Day“ mit von der Partie.