Die spanische Sängerin Gisela soll mit ihrem „rhythmischen und magischen“ Popsong endlich einen Startplatz für Andorra im Finale erobern. Ihr Lied „Casanova“ trägt dabei den Namen des berühmten italienischen Liebhabers und soll die Televoter verführen, für Andorra anzurufen. Während ihrer Karriere übernahm sie mehrere Hauptrollen in erfolgreichen Musicals – darunter die Produktionen „Peter Pan“ und „Into The Woods“ in Madrid und Barcelona. Ihren größten Live-Erfolg feierte sie jedoch in der chilenischen Küstenstadt Viña del Mar. 2003 vertrat Gisela Spanien beim gleichnamigen internationalen Musikfestival und gewann mit ihrem Beitrag „Este amor es tuyo“ gleich zwei Silberne Möwen – für den besten Song und als beste Sängerin. Die doppelte Auszeichnung hatte in der Geschichte des Wettbewerbs bis dahin noch kein Interpret erhalten. Wenn die Spanierin Andorra zur ersten Finalteilnahme verhilft, könnte sie auch beim Eurovision Song Contest Geschichte schreiben.