Mazedonien wird 2008 durch das Trio Tamara feat. Vrcak & Adrian vertreten. Alle drei Künstler sind in der mazedonischen Hauptstadt Skopje geboren, aber mit ihren Songs haben sie die Grenzen Mazedoniens längst überschritten. Tamara, Vrcak und Adrian setzten sich am 16. Februar beim Skopje Festival gegen 14 Mitbewerber durch. Ihre Balkan-Popnummer mit Rap-Einlagen, „Vo Ime Na Ljubovta“, lag bei der Jury und den Televotern unangefochten auf Platz eins. In Belgrad wird das Trio ihren Titel in der englischen Version „Let Me Love You“ präsentieren.

Tamara Todevska ist Absolventin der Musikakademie von Skopje. Bevor sich Rade Vrcakovski für eine Karriere als Rapper entschied, studierte er Medizin. Seine Popularität verdankt Vrcak zwei sehr erfolgreichen Alben und der Zusammenarbeit mit zahlreichen Künstlern. Das Trio wird komplettiert von Adrian Gaxha, der seine musikalische Karriere 2001 mit einem Sieg beim Nota Fest in Skopje startete. Vier Alben später gehört der 24-Jährige zu den festen Größen der Musikszene in Mazedonien und Albanien.