Manchmal hilft nur noch die Flucht in die Fantasie. Donald Delpe, ein magerer Junge von 14 Jahren, ist nicht nur von der Pubertät gebeutelt. Er hat Krebs und wenig Heilungschancen. „Miracleman“ heißt sein persönlicher Held, den er in Gedanken und auf Papier zeichnet. Anthony McCarten, britischer Bestsellerautor, hat diesen tragisch komischen Roman seinen Söhnen gewidmet. Lebensmut weckt er – auch nach überstandenem Reifeprozess.