Zutaten

100 g thailändische
Reisnudeln
250 g rohe geschälte
Riesengarnelen (frisch oder
aufgetaute TK-Ware)
1 Stück frischer Ingwer (ca.
2 cm)
1 Stängel Zitronengras
(ersatzweise 1 TL
Zitronengraspaste aus dem
Glas)
300 g Mangold
1 EL Öl
3/4 l Gemüsebrühe
200 ml ungesüßte
Kokosmilch (Tetrapak oder
Dose)
3 EL Fischsauce
2 EL Limettensaft
Salz
Pfeffer

Schritt 1

Reisnudeln in kochendes Wasser geben und 3 Min. ziehen lassen. In ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Mit einer Küchenschere mehrmals durchschneiden.

Schritt 2

Die Garnelen kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Den Ingwer schälen, fein reiben oder würfeln und mit den Garnelen mischen. Vom Zitronengras die äußeren Hüllblätter entfernen,
die unteren 10 cm in sehr kleine Würfel schneiden. Mangold waschen und putzen. Die Stiele klein würfeln, die Blätter grob hacken.

Schritt 3

Das Öl in einem Topf erhitzen, Mangoldstiele darin 3 Min. andünsten. Mit Brühe und Kokosmilch aufgießen. Zitronengras zufügen und 5 Min. köcheln lassen. Die Garnelen samt Ingwer
und das Mangoldgrün dazugeben, weitere 2-3 Min. ziehen lassen. Die Suppe mit Fischsauce, Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Anzahl Personen
Zutaten für 4 Personen:
Zubereitungszeit
25 Min.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Kalorien
355kcal pro Portion

GU Rezept