Serj Tankian ist der Sänger mit dem wohl größten Charisma im modernen Hardrock, seine Band System Of A Down das Originellste, was das Genre derzeit zu bieten hat. Auf seinem ersten Soloalbum wechseln sich nun lustige und melancholische Passagen ab, politische Parolen für einen zivilisierten Umgang mit der Erde („Empty Walls“) ringen mit Liebesliedern wie „Baby“. Eigentlich wollte Tankian klassische Songs für Piano und Akustikgitarre schreiben, nun hat seine musikalische Genialität als Sänger, Ein-Mann-Band und Produzent mit „Elect The Dead“ ein neues Kapitel Rockgeschichte eröffnet.

Jannes Vahl