ROLLT NICHT RUND

Der „Tony Hawk“-Serie Konkurrenz zu machen klingt nach einem ziemlich hoffnungslosen Unterfangen.Mit „Skate“ versuchen die tapferen Entwickler von EA, dem König der Koppel das Brett unter den Füßen wegzureißen. Doch aufgrund der neuen Steuerung mittels Analogstick gehen selbst einfache Tricks in
die Hose, sodass am Ende selbst die größten Styler auf dem harten Boden der Tatsachen landen. Das gilt auch für die ziemlich triste Großstadtästhetik des Spiels. In dieser Betonwüste gehen die wirklich tollen Animationen der Skater leider unter. Sie hätten wirklich eine bessere Bühne verdient. Sven Herwig