14.000 Verbesserungen haben die Entwickler umgesetzt. Der neue Firefox 3 soll noch besser und schneller sein – und Konkurrent Internet Explorer weitere Marktanteile abnehmen. Seit Dienstag Punkt 19 Uhr gibt es ihn zum Download – und Mozilla will den Download-Weltrekord brechen und ins Guinness Buch der Rekorde eingehen. Knapp 2 Millionen User haben bereits ihr Versprechen abgegeben, den Browser heute runterzuladen…