Keiner berlinert besser als Stefan Kaminski. Warum er die Idealbesetzung für ein Hörbuch ist, das in New York beginnt? Weil der Berliner Robert statt dort zu studieren dem ostdeutschen Aussteiger Hans auf eine kleine Insel folgt. Dort schläft der 19-Jährige in einem Bett, in dem einst John Lennon lag. Er hört dessen Musik und identifiziert sich zunehmend mit Lennons Schicksal.