Das hier ist für all jene, die ihre kulturelle Sozialisation den Musikmagazinen zu verdanken haben: Daniela Burger gestaltet Plattencover, zu denen Dietmar Dath fiktive Rezensionen schreibt. Mal sind auch die Bands frei erfunden, mal so real wie Helge Schneider oder Type O Negative. Das neue Album des ersponnenen Marburger Frauen-Technoduos Probleme stellen die beiden Ex-„Spex“-Mitarbeiter gleichberechtigt neben eine Instrumental-LP von Grönemeyer. Und jede Rezension ist eine Liebeserklärung an den Musikjournalismus und das Popbusiness. Ein kleines Meisterwerk!

Tim Sohr