Auf diesen letzten Schritt hatte man gehofft – endlich wagen ihn TV On The Radio, die Urheber eines gleichsam düsteren wie relaxten Post-9/11-Soundtracks für die Barbershops in Brooklyn. Das New Yorker Quintett um Genius David Andrew Sitek kreiert zwar immer noch aufregende Kopfhörermusik. Aber nie zuvor schälten sich zeitlosere Songs aus der Vielschichtigkeit ihres Sounds. Wäre Michael Jackson noch zurechnungsfähig, würde er heute Songs wie „Crying“ schreiben. Und wer in diesem Jahr noch Bewegenderes als „Stork & Owl“ oder „Family Tree“ hören sollte, der möge sich melden.

Tim Sohr

Video-Tipp: „Dancing Choose“ von TV On The Radio