Ursprünglich wollten Rebecka, Cissi, Lisa und Mimmi lieber einen coolen Frontmann finden, der ihre Band komplettiert. Doch dann sang Linnea bei der jährlichen Mit-Eltern-Schulparty „Under My Thumb“ von den Stones – und hatte den Job. Fünf Mädchen sind sie nun, 18, 19 Jahre alt, alle wohnen noch bei den Eltern in einem Vorort Stockholms. Mit ihrem süßen, selbstbewussten Girliepop wie dem unwiderstehlichen „Hitten“ (schwedisch für „Hit“) bezirzten sie das befreundete Popduo Johnossi so sehr, dass es den Teenies einen Plattenvertrag vermittelte. Ihr Debüt „In Our Space Hero Suits“ klingt quirlig, lustig retro und irgendwie schon ziemlich reif. Nun ziehen die braven Biesterchen raus, die Welt erobern. „Wir sind jung, haben Spaß, jetzt ist die Zeit unseres Lebens“, schwärmt Linnea. „Studieren können wir auch noch in fünf Jahren.“ Wenn’s dann noch nötig ist.

Steffen Rüth

Video-Tipp: „Run Run“ von Those Dancing Days