An der Skate-Ramp ist guter Style mindestens genauso wichtig wie der Sport. Neben lässig und bequem muss er vor allen Dingen cool sein. Jetzt können eitle Skater ihren Look stilecht kontrollieren, bevor sie los ziehen. Der Clou des Spiegelboards aus England: Das eigene Antlitz wird zum Deckdesign. Doch der Hersteller warnt: Nicht das Board von der Wand nehmen und losskaten! Es besteht nämlich tatsächlich nur aus zehn Millimeter dickem Spiegelglas, auf das die echten Rollen geschraubt sind. (Um 100 Euro)

Weiter Info’s unter www.suck.uk.com