Es war einmal ein bettelarmer Mann aus Spanien, der reiste in den vierziger Jahren als blinder Passagier auf einem Schiff nach Amerika. Erst 19 Jahre war er alt. Er ergatterte einen Kellnerjob in Hollywoods Luxusrestaurant „Villa Capri“, und dort lernte er den Filmstar James Dean kennen. Gemeinsam mit ihm eröffnete er ein paar Jahre später in Beverly Hills das Restaurant „La Scala“, bewirtete dort Marilyn Monroe, Marlon Brando und Humphrey Bogart und ging schließlich in seine spanische Heimat zurück, um dort große Weine zu produzieren.

Klingt wie ein Märchen? Ist aber die Wahrheit. Grandeza umgibt auch heute noch die Weine vom Gut Jean León. Einer der Stars: der Terrasola Tempranillo. Er schimmert edel in tiefem Rubinrot, prunkt mit seinem üppigen, duftig-würzigen Bouquet von roten Früchten und schmeichelt
mit lang anhaltendem Finale. Seinen großen Auftritt hat er zusammen mit hellem Fleisch, Risotto oder Meeresfrüchten: ein spanischer Star mit Hollywood-Glamour.