Zutaten

1 Stück Kürbis (etwa 1 kg)
400 g Tomaten
2 Knoblauchzehen
2 dünne Stangen Lauch
1/2 Bund Petersilie
200 g Käse (Feta, Taleggio
oder junger Pecorino)
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Schritt 1

Backofen auf 200° vorheizen. Kürbis putzen, schälen und in etwa 1/2 cm dicke, nicht zu große Scheiben schneiden. Tomaten waschen (nach Wunsch häuten) und würfeln. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden, Lauch waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Petersilie
waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Den Käse vorbereiten: Feta zerkrümeln, Taleggio oder Pecorino entrinden und würfeln.

Schritt 2

Öl in einer Pfanne erhitzen, Kürbis darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Min. unter Rühren braten; salzen, pfeffern und herausnehmen. Tomaten, Knoblauch und Lauch in der Pfanne 1-2 Min. andünsten. Petersilie untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3

Den Kürbis in eine feuerfeste Form verteilen. Tomaten darübergeben und mit dem Käse belegen oder bestreuen. Den Kürbis im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 15-20 Min. backen, bis der Käse leicht gebräunt ist. Das Gratin schmeckt heiß, lauwarm
und auch abgekühlt gut. Fein zu Lammkoteletts oder gebratenen Fischfilets.

Anzahl Personen
Für 4 Personen
Zubereitungszeit
30 Min.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Kalorien
280kcal pro Portion

GU Rezept