Zutaten

Salz
350 g grüne Tagliatelle
2 junge Kohlrabi (à ca. 200g)
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Bund Frühlingszwiebeln
30 g Pinienkerne
3 EL Olivenöl
200 ml Gemüsefond (aus
dem Glas; ersatzweise
Gemüsebrühe)
250 g Sahne
Pfeffer
80 g grob geriebener Pecorino

Schritt 1

Reichlich Salzwasser zum Kochen aufsetzen. Die Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen.

Schritt 2

Kohlrabi schälen, in dünne Scheiben, diese in Rauten schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Pinienkerne in einer trockenen Pfanne rösten.

Schritt 3

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch glasig dünsten. Kohlrabi dazu geben und 2 Min. mitdünsten. Fond angießen, in ca. 5 Min. auf die Hälfte einkochen lassen. Sahne einrühren und bei mittlerer Hitze in 5 Min. leicht cremig einkochen lassen. Die Frühlingszwiebeln und
Pinienkerne untermischen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Nudeln anrichten. Den Pecorino aufstreuen.

Anzahl Personen
FÜR 4 PERSONEN
Zubereitungszeit
40 Min.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Kalorien
725kcal pro Portion

GU Rezept