Hier könnte man sich ewig aufhalten, so viel gibt es in diesem Geschäft zu entdecken: Becher in Form hawaiianischer Tänzerinnen, Pschobilly- und Punkrock-CDs und gepunktete Sonnenbrillen zum Beispiel. Die Kleider im Fifties-Look von Stop Staring würden Amy Winehouse sicher gut gefallen.