Männer hören ja nicht zu. Sagt frau. Aber darum geht’s hier nicht. Denn das, was ich hier vorstell, hat auch ein Mann gemacht.

„This stereo forces the music source into the center of attention and creates a radically new user interface.“ sagt Bob Turek.

Na, wer’s mag…